Sie sind hier: Startseite > News > Veranstaltungen > Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie (DGPW) in Leipzig
« Mai 2018 »
Mai
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

Teaser biodeutschland

 

NEWS.
Veranstaltungen

 

Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie (DGPW) in Leipzig

Presseinformation des Klinikums St. Georg gGmbH, Nr.: 32 / 2010 vom 01.09.2010

Wann 09.09.2010 to
11.09.2010
Termin übernehmen vCal
iCal

Leipzig. Vom 09. September bis 11. September findet die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie e.V. in Leipzig statt. Die Tagung steht dieses Jahr unter dem Motto: „Kommunikation-Konsens-Kooperation“.

Die Veranstaltungen werden im Hörsaalgebäude am neuen Campus der Universität Leipzig abgehalten. Vorgeschaltet sind dabei Operationskurse im Anatomischen Institut der Universität Leipzig. Das Spektrum der Sitzungsthemen gestaltet sich vielfältig. So behandelt die Sitzung am 10. September von 17:45 Uhr bis 19:15 Uhr das Thema „Internationaler Dialog/Hilfsprojekte“. Hier referieren Ärzte über ihre Erfahrungen bei humanitären Einsätzen in Indien, Afghanistan, Nepal etc.

Am 11. September haben dann Patienten und Interessierte in der Zeit von 07:00 bis 08:00 Uhr die Möglichkeit, den Fachexperten Fragen zu stellen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Studenten, die den Berufswunsch Operateur hegen, steht das Studentenforum am 10. September von 07:00 bis 08:00 Uhr offen.

Die DGPW ist die älteste interdisziplinäre Chirurgische Gesellschaft in Deutschland.
Sie dient der interdisziplinären Erarbeitung von Behandlungskonzepten in der plastischen und rekonstruktiven Chirurgie. Schwerpunkt der Arbeit ist die plastisch-chirurgische Behandlung von Unfall- und Tumorpatienten und erst in zweiter Linie die sogenannte Schönheitschirurgie. Präsident der DGPW ist Professor Dr. Ralf H. Gahr, Leiter des Traumazentrums am Klinikum St. Georg in Leipzig.

Mitglieder sind Chirurgen unterschiedlicher Fachgebiete wie Halsnasenohren-, Mund-, Kiefer-, Gesicht- und Zahnchirurgen, Unfallchirurgen, Handchirurgen, Verbrennungsspezialisten, plastische Chirurgen, Gynäkologen und Urologen, Adipositaschirurgen.

Weitere Informationen zum Kongress finden Sie unter:
www.dgpw-kongress2010.de

St. Georg Unternehmensgruppe:
Die St. Georg Unternehmensgruppe besteht aus der Klinikum St. Georg gGmbH, fünf Tochtergesellschaften
(einschließlich Fachkrankenhaus Hubertusburg) und dem Eigenbetrieb Städtisches Klinikum „St. Georg“ Leipzig. Das Klinikum St.
Georg gehört nach dem Landeskrankenhausplan zu den Krankenhäusern der Schwerpunktversorgung. Gemessen an
der Spezialisierung und dem Krankheitsschweregrad reichen die medizinischen Leistungen von der Regel- bis zur
Maximalversorgung, wobei etwa 75 % der flächendeckenden Regelversorgung zuzurechnen sind. Mit den verbleibenden
25 % werden spezialisierte und hochspezialisierte Behandlungsmaßnahmen abgedeckt.
E-Mail: info@sanktgeorg.de; www.sanktgeorg.de

Traumazentrum
Geschäftsführender Chefarzt: Prof. Dr. med. habil. Ralf H.Gahr
Tel.: 0341 909-3438
Fax.: 0341 909-3425
E-Mail: ralf.gahr@sanktgeorg.de

Quelle: Klinikum St. Georg gGmbH


 

Weitere Informationen über diesen Termin…

Artikelaktionen