Sie sind hier: Startseite > News > Veranstaltungen > 27. Stammtisch Life Science am 05. Mai 2010 in der BIO CITY LEIPZIG
« Mai 2018 »
Mai
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

Teaser biodeutschland

 

NEWS.
Veranstaltungen

 

27. Stammtisch Life Science am 05. Mai 2010 in der BIO CITY LEIPZIG

Ultraschallverfahren in der Medizintechnik

Wann 05.05.2010
from 17:00 to 20:00
Wo BISTRO BIO CITY LEIPZIG, Deutscher Platz 5, 04103 Leipzig
Termin übernehmen vCal
iCal

Der Einsatz von Ultraschall in der Medizin beschränkt sich nicht nur auf das allseits bekannte bildgebende Diagnoseverfahren (Ultraschall-Sonografie), sondern bietet weitere Möglichkeiten im medizintechnischen Bereich.

Mittels Ultraschall-Sensoren der SONOTEC Ultraschallsensorik Halle GmbH können berührungslos Luft- und Gasblasen in flüssigkeitsdurchströmten Schlauchleitungen von außen durch die Schlauchwand erkannt werden. Aufgrund der hohen Zuverlässigkeit der Sensoren finden sich zahlreiche Anwendungen für das ultraschallbasierte Kontrollverfahren. So dienen die Sensoren zur Überwachung des Flüssigkeitstransports in Dialysemaschinen, in Infusionspumpen oder bei Transfusionen.

Bei operativen Eingriffen am Herzen ist durch den Einsatz der extrakorporalen Zirkulation (EKZ) ein erhebliches neurophysiologischen Risiko vorhanden, bei dem Mikrobläschen in der EKZ eine entscheidende Rolle spielen. Der Bubble Counter der GAMPT mbH (Gesellschaft für Angewandte Medizinische Physik und Technik) ist neben der Bestimmung von Größe und Volumen der Mikroblasen in der Lage, jedes Embolieereignis in ein akustisches Signal umzuwandeln. Damit wird eine Alarmfunktion zur Verfügung gestellt, die das Embolierisiko durch frühzeitiges Erkennen der Gaskontamination deutlich reduziert. Insbesondere beim Einsatz neuer, minimierter Systeme ist die Überwachung der Luftkontamination unerlässlich, da auf Grund des fehlenden Reservoirs die entlüftende Wirkung stark begrenzt ist.

Die Firmen SONOTEC Ultraschallsensorik Halle GmbH und GAMPT mbH sind aktive Partner im ZIM-NEMO-Netzwerk NetUs (Netzwerk Ultraschall), dessen Management durch die tti Magdeburg GmbH in Kooperation mit der AGIL GmbH Leipzig erfolgt.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Um vorherige Anmeldung wird gebeten.

Programm und Faxanmeldung (pdf)

Veranstalter
agentur für innovationsförderung und technologietransfer gmbh leipzig
enterprise europe network
BIO-NET LEIPZIG Technologietransfergesellschaft mbH

Kontakt
Jana Ellinger

AGIL GmbH Leipzig
enterprise europe network
Lessingstraße 2
D-04109 Leipzig

Tel.: +49 341 268 266 29
Fax: +49 341 268 266 30
Email: ellinger@agil-leipzig.de
Internet:
www.agil-leipzig.de
www.een-sachsen.eu

Bernhard Faber
Geschäftsführer
BIO-NET LEIPZIG Technologietransfergesellschaft mbH
Deutscher Platz 5a
D-04103 Leipzig

Tel. +49 (0) 341 / 21207-0
Fax +49 (0) 341 / 21207-11
E-Mail: info@bio-city-leipzig.de
Internet: www.bio-city-leipzig.de
 

Artikelaktionen